Husqvarna Bikes 2019 - Neuheiten und Modellübersicht

Husqvarna Bikes feiert seinen ersten Geburtstag.
Seit 2017/2018 gibt es nun also schon die Fahrradmarke Husqvarna. Du kannst in den vergangenen Blog-Artikeln nachlesen, wie alles begann: PEXCO und KTM Industries mit neuen Fahrradmarken

Gestartet wurde mit einem Sortiment, das nur aus E-Bikes bestand, die erste Produktpalette kannst du hier einsehen: Husqvarna Bikes 2018 - eine neue Marke erobert den eBike Markt

Ein neues Jahr - neue Fahrradmodelle - neue Produktpalette

Blog-Inhalt:

 

Husqvarna E-Bike Neuheiten 2019

Limited Edition E-Bikes zum 1. Geburtstag

Die Fahrradmarke wird 1 Jahr alt und es wird gefeiert. Denn es kommen insgesamt 5 sogenannte "Anniversary Model" E-Bikes. Diese Limited Edition Bikes kommen aus allen Kategorien und jeweils in 2 Farben (silber/orange und schwarz/orange):

  • MC LTD: Mountain Cross Limited Edition
  • LC LTD: Light Cross Limited Edition
  • GT LTD: Gran Tourer Limited Edition
  • LT LTD: Light Tourer Limited Edition
  • GC LTD: Gran City Limited Edition

 

Husqvarna-Bikes-Limited-Edi

 

Veränderungen im Sortiment

Im Vergleich zu den 2018er Bikes wird es im Jahr 2019 neue Kategorien/ Typen geben.

2 neue Typen:
  • Husqvarna Extreme Cross / Husqvarna EXC
  • Husqvarna Hard Cross / Husqvarna HC

Das Extreme Cross ist - wie der Name schon sagt - für die Extreme. Es ist ein echtes E-Bike Downhill Bike für den Gravity Sport und Bikepark Einsatz. Mit extrem sportlicher Ausstattung und 200mm Federweg dank der Doppelbrückengabel, mit der erst solche maximalen Federwege möglich sind. Die Rohre der Gabel sind länger und gehen sogar über den Steueratz hinaus, weshalb es eine zweite Querverbindung zwischen den beiden Rohren geben muss (Doppelte Brücke).
Das Hard Cross Modell ist eine Nummer kleiner und entspricht einem Enduro-Bike. Das E-Fully hat 180 mm travel (Federweg) und ist bergauf, wie bergab bereit, alles zu geben.

Neue Kategorien kommen, alte Kategorien gehen:

2 Typen, die wegfallen:
  • Husqvarna Light Tourer / Husqvarna LT
  • Husqvarna Cross Tourer / Husqvarna CT

Das Trekking-Bike (LT-Modell) und das Cross-Bike (CT Modell) wird es 2019 nicht mehr geben.

 

Neues Design

Husqvarna sagt selbst: "Wir zetteln eine neue Designrevolution an".
Also macht es Husqvarna, als neue, junge Fahrradmarke, anders, neu und revolutionär. Mit dem neuen Rahmenkonzept kann Husqvarna richtig angeben:

1. Offene Motor-Aufnahme mit offenem Durchbruch

Ein E-Bike ist ein E-Bike. Ein E-Bike hat einen Motor. Ohne Motor ist ein E-Bike kein E-Bike. Der Motor ist der Hauptbestandteil. Genau deshalb wird der Motor in den Mittelpunkt gesetzt. Die Motor Aufnahme (Skeleton Interface) wurde auf das Minimum reduziert, damit wir einen freien Blick darauf haben.
Ein optischer Durchbruch zwischen Motor und Rahmen verstärkt die offene Wirkung noch einmal.

2. Pulverbeschichteter Rahmen

Aus der breiten Masse können die Husqvarna Bikes durch eine Besonderheit: Der pulverbeschichtete Rahmen.
Nicht nur ein einfacher Lack kommt auf den Rahmen, sondern dahinter steckt eine Wissenschaft mit dem Ziel: Ein kratzfester Rahmen
Die Kurzfassung: Auf dem Rahmen kommt eine Pulverbeschichtung, die statisch aufgeladen werden und somit "mit dem Rahmen verschmelzen". Im Brennofen wird alles gebrannt und haltbar gemacht.

Husqvarna Modellübersicht 2019

Husqvarna Extreme Cross

Das E-Bike Mountainbike als Downhiller mit 200mm Federweg

Husqvarna-Extreme-Cross

 

Hier zu allen
Husqvarna Extreme Cross
Modellen

 

 

 

Husqvarna Hard Cross

Das E-Bike Mountainbike als E-Bike Fully mit 180mm Federweg

Husqvarna-Hard-Cross

Hier zu allen
Husqvarna Hard Cross
Modellen

 

 

 

Husqvarna Mountain Cross

Das E-Bike Mountainbike als Fully mit 150mm Federweg

Husqvarna-Mountain-Cross

Hier zu allen
Husqvarna Mountain Cross
Modellen

 

 

 

Husqvarna Light Cross

Das E-Bike Mountainbike als Hardtail

Husqvarna-Light-Cross

 

Hier zu allen
Husqvarna Light Cross
Modellen

 

 

 

Husqvarna Gran Tourer

Das E-Bike Trekkingbike mit Plus-Reifen

Husqvarna-Gran-Tourer

 

Hier zu allen
Husqvarna Gran Tourer
Modellen

 

 

 

Husqvarna Gran City

Das E-Bike Citybike für den komfortablen Stadtverkehr

  • Husqvarna GC 6
  • Husqvarna GC 5
  • Husqvarna GC 4
  • Husqvarna GC 3
  • Husqvarna GC 2

Husqvarna-Gran-City

 

Hier zu allen
Husqvarna Gran City
Modellen

 

 

 

 

Was Husqvarna ausmacht

Die Räder von Husqvarna sind modern, selbstbewusst und haben ihren eigenen Charakter. Alle Husqvarna Räder fahren mit Shimano Steps Antrieb. Je nach Modell, Einsatz und Zielgruppe kommt einer der 4 Shimano Steps Mittelmotoren zum Einsatz:

1. Shimano Steps E8000: Mittelmotor für den sportlichen Einsatz im Gelände. Der Stärkste der Shimano Motoren hat 70 Nm und kommt mit dem SC-E8000 Fahrradcomputer als Display und Firebolt SW-8000 Trigger zum Wechseln der Motor-Unterstützungs-Stufen.

2. Shimano Steps E7000: Dieser Mittelmotor ist eine Neuheit 2019 und kommt erstmals in diesem Jahr zum Einsatz. Er ist für entspanntes Fahren auf Asphalt bis hin zu sportlichem Fahren auf Schotter- und Waldwegen gemacht und hat mit 60 Nm Drehmoment eine hohe Leistung. Der E-Bike Motor wird kombiniert mit SC-E7000 Fahrradcomputer und SW-E7000 Schalter zum Wechseln der Unterstützungsstufen.

3. Shimano Steps E6100 City: Optimiert für City-Räder ist dieses E-Bikes System. In Kombination mit dem großen, gut ablesbaren Display SC-6100 und dem SW-E6010 Schalter sind die E-Bikes beliebt, weil stark, einfach und bedienerfreundlich

4. Shimano Steps E6100 Trekking: Die Trekking-Version des E6000er Motors ist ebenfalls neu und unterscheidet sich im Drehmoment und in der erhöhten Zähne Anzahl am Kettenblatt zum City-Modell.

 

Zum Anfang der Seite

 

Weitere Blog-Artikel, die dich interessieren:

 

 

Tags: Neuheit, E-Bike
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.