• 14 Tage kostenlose Rückgabe
  • viele Bikes auf Lager
  • Rahmenhöhen-Rechner
  • Fahrrad-Leasing
  • Schneller Versand
  • Über 14.000 zufriedene Kunden

Fit werden auf dem Laufband

icons/default/action/sliders Created with Sketch. Filter

Filter

Laufband kaufen - das sollten Sie wissen

Was beim Kauf beachten?

Wer sich ein Laufrad kaufen möchte, sollte auf eine gewisse Grundausstattung achten. Denn nur wenn einige Details vorhanden sind, ist das Training effektiv und macht Spaß.
Ein Laufband sollte unbedingt
  • eine einstellbare Steigung,
  • einen Zufallsmodus,
  • einen weichen Dämpfungsgrad,
  • eine Anzeige der Trainingsdaten,
  • eine Laufbreite von 50 cm und Länge von 150 cm sowie
  • ein Gewicht von mind. 100 kg 
haben.Die Steigung simuliert ein realitätsnahes Training. Eine leichte Steigung kann den Gegenwind ersetzen, Berge werden durch gröbere Steigungen nachgeahmt. Das Positive: Die Sportler müssen den Berg nur hoch, nicht aber bergab laufen. Das schont Fuß und Kniegelenke.Der Zufallsmodus ermöglicht sehr effizientes Training. Geschwindigkeit und Steigung werden dabei in verschiedenen Härtestufen vorgegeben.
Der weiche Dämpfungsgrad ist wichtig, damit der Aufprall nicht zu groß wird. Wer draußen gerne auf Asphalt joggt, kann eine härtete Dämpfung wählen. Wer allerdings lieber im Wald unterwegs ist, sollte Wert auf einen weichen Grad legen.

Laufband unterstützt beim Abnehmen – je nach Intensität hoher Kalorienverbrauch

Wie viele Kalorien beim Training auf dem Laufband verbrannt werden, hängt von vielen Faktoren ab:
  • Wie intensiv ist das Training?
  • Wie lange läuft man?
  • Wie alt und wie schwer ist die Person?
  • Etc
Wer flott läuft, kann bis zu 700 Kalorien in der Stunde verbrennen. Am meisten verbraucht man beim Intervalltraining.
Doch nicht nur der Kalorienabbau spielt eine große Rolle beim Abnehmen. Vor allem Menschen, die viel Gewicht verlieren möchten, sollten die Hautstraffung und den Muskelabbau nicht vernachlässigen. Laufen ist bestens geeignet, um Kondition aufzubauen, Beine, Arme und Po zu straffen und Gewicht zu verlieren. Eine ideale Kombination zum Abnehmen.
Welche Laufband Geschwindigkeit ist sinnvoll?
Konkrete Geschwindigkeitsangaben sind gefährlich. Denn viel wichtiger als die Geschwindigkeit ist vor allem bei Anfängern der ideale Puls. Ausgangspunkt ist der Maximalpuls, auch die maximale Herzfrequenz (HFmax) genannt. Dieser wird folgendermaßen berechnet: HFmax = 220 - Alter Anfänger sollten 75 Prozent dieses Wertes nicht überschreiten und ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen.
Außerdem variieren Pulswert und Geschwindigkeit je nach Trainingsziel:
Ziel
Puls
Ergebnis
Langer Dauerlauf
70 - 75 % HFmax
Kondinationsaufbau, Fettverbrennung
Zügiger Dauerlauf
75 - 85 % HFmax
Aerobe Grundlagenausdauer
Marathon
85 - 88 % HFmax
Sauerstoffverbrauch/-bedarf gerade noch ausgeglichen, hohes Tempo bis zu 15 km/h
Tempolauf
90 - 95 % HFmax
Große Anstrengng, nur im Intervalltraining mit Geh- und Trabpausen
Um Überanstrengung vorzubeugen, sollte der Puls immer oberste Priorität haben.
Laufband Neuheiten NEU im Fafit24-Sortiment ab 2020:
Laufbänder der Marke Horizon - Omega Z und Paragon X.
Kontakt
Rahmenhöhenrechner
Shop-Bewertungen