Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
IMG38102_11588.jpg
Cone K240 A ND
Das Cone Kinderfahrrad K240 A ND (2015): Ein cooles, leichtes und komplett ausgestattetes 24 Zoll Kinderfahrrad ist das Cone K240 A ND. Den Fußball in den Gepäckträger geklemmt und die Fahrt zum Bolzplatz mit Papa und den Freunden kann...
Verfügbare Farben:
359,00 € * 429,00 € *
IMG129207_18681.jpg
Cube Kid 240 Disc 2017
Cube Kinderfahrrad Kid 240 Disc (2017): Dieses Cube Kindermountainbike präsentiert sich mit sicheren Scheibenbremsen und wird als kindgerechtes Fahrrad gesehen, der den Übergang zum Erwachsenen-Rad schafft. Wie auch bei großen Bikes...
429,00 € *
IMG131247_19577.jpg
Focus Raven Rookie 1.0 24" 2017
Focus Mountainbike Raven Rookie 1.0 24 Zoll (2017): Mit dem 24 Zoll Focus Raven Rookie schenkst du deinem Nachwuchs die Möglichkeit die Gegend eigenständig zu erkunden und dabei seine Offroad-Stärken auszubauen. Sportliche Optik, eine...
Verfügbare Farben:
399,00 € *
IMG128574_19323.jpg
Ghost Powerkid 12 2017
Ghost Kinderfahrrad Powerkid AL 12 (2017): Das Ghost Powerkid 12 wird das erste richtige Fahrrad für Ihr Kind sein. Dank 12 Zoll Reifen, Stützrädern und Fahrradwimpel ist es bestens ausgestattet für die ersten Versuche auf 2 Rädern. Die...
Verfügbare Farben:
169,00 € *
IMG128593_19344.jpg
Ghost Lanao 2 Kid 20 2017
Ghost Kinderfahrrad Lanao 2 AL 20 (2017): Bereits mit Federgabel ausgestattet, ist Ihr Nachwuchs mit dem 20 Zoll Kinderrad Ghost Lanao 2 AL 20 bereit, erste lange Strecken und sogar Offroad-Fähigkeiten zu erproben! Federgabel und die...
Verfügbare Farben:
329,00 € *
IMG128603_19335.jpg
Ghost Lanao 2 Kid 24 2017
Ghost Kinderfahrrad Lanao 2 Kid AL 24 (2017): Das erste 24 Zoll Kinderfahrrad speziell für die Mädels: Ghost präsentiert mit dem Lanao 2 Kid 24 ein cooles, sportliches und perfektes Kindermountainbike für Mädchen an. Nicht nur der Sattel...
Verfügbare Farben:
389,00 € *
IMG128584_19393.jpg
Ghost Kato Kid 1 20 2017
Ghost Kinderfahrrad Kato Kid 1 AL 20 (2017): Das Ghost Kato Kid 1 AL 20 ist ein neues Fahrrad Modell für die Saison 2017 und bezeichnet das 20 Zoll Kindermountainbike mit Starrgabel und speziell für Jungs. Bereits mit Shimano Schaltung...
Verfügbare Farben:
319,00 € *
IMG128581_19329.jpg
Ghost Powerkid 16 2017
Das Ghost Kinderfahrrad Powerkid AL 16 (2017): Dieses 16 Zoll Kinderrad von Ghost hat den großen Vorteil, dass es mit Stützrädern geliefert wird! Dadurch ist das Ghost Powerkid 16 perfekt als Kinderfahrrad für die Kleinen. Ab 4 Jahren...
Verfügbare Farben:
199,00 € *
IMG128604_19340.jpg
Ghost Lanao 4 Kid 24 2017
Ghost Kindermountainbike Lanao 4 Kid AL 24 (2017): Los Mädchen - das Ghost Lanao 4 Kid 24 ist nur für euch! Mit Scheibenbremsen und Federgabel steigst du mit diesem Modell in die Welt des richtigen Fahrradsports ein und stehst den...
Verfügbare Farben:
439,00 € *
IMG128585_19394.jpg
Ghost Kato Kid 2 20 2017
Ghost Kinderfahrrad Kato Kid 2 AL 20 (2017): Dieses 20 Zoll Kiner MTB ist bereits mit einer sportlichen Federgabel ausgestattet. Zusammen mit der Shimano Schaltung kann nun also der Spaß auch Offroad beginnen! Jungs ab 6 Jahren können...
Verfügbare Farben:
329,00 € *
IMG128590_19343.jpg
Ghost Lanao Kid 1 20 2017
Ghost Kinderfahrrad Lanao Kid 1 AL 20 (2017): Auf geht's Mädels! Dieses 20 Zoll Kinderfahrrad ist für euch gemacht! Schwingt euch auf dieses coole Kinder Mountainbike und habt Spaß! Dank besonderer Rahmenform ist das Kinderrad der...
Verfügbare Farben:
319,00 € *
IMG128597_19401.jpg
Ghost Kato 4 Kid 24 2017
Ghost Kindermountainbike Kato Kid 4 AL 24 (2017): Das erste Kinderfahrrad mit Scheibenbremsen vom deutschen Hersteller Ghost: Mit dem 24 Zoll Kato Kid 4 kommt ein sportliches, cooles, sicheres Kinder MTB auf dem Markt, von dem die Kids...
Verfügbare Farben:
439,00 € *
1 von 7

Kinderfahrrad günstig online kaufen im Fahrrad Online Shop Fafit24.de

Mit unseren Kinderfahrrädern zwischen 12 Zoll und 24 Zoll wächst mit jedem Lebensjahr die Lust aufs Radfahren. Wir beantworten Ihnen alle wichtigen Fragen zu den Kinderbikes und helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung. Gerne auch im Rahmen einer persönlichen Beratung unter 08541-9677942 oder per E-Mail an service@fafit24.de.

Die beliebtesten Kinderrad Marken hier im Shop

Zu den bekanntesten Herstellern für hochwertige Kinder- und Jugendfahrräder gehören Cube  Kinderfahrräder, Ghost Bikes und Puky Kinderräder. Zudem führen wir die bewährten Marken Centurion, Focus und Haibike. Auch auf unsere Eigenmarke Cone sollten Sie einen Blick werfen. Bei der Auswahl unserer Hersteller legen wir vor allem Wert auf hochwertige Materialien und faire Preise.  Die Rahmen sind robust, für ein stabiles Fahrverhalten und die Räder wenig anfällig bei Stößen. Räder für Jungen und Mädchen finden Sie dabei in vielen verfügbaren Kinderfahrrad Rahmenhöhen und zum Teil versandkostenfrei.

Cube-Kid-200-2017

Unsere Top Kinder-Rad Modellreihen:

Sicherheit am Kinderfahrrad – Was gibt es zu beachten?

In der Regel werden Kinderräder von 12-18 Zoll ohne Beleuchtung geliefert, da diese lediglich die Gehwege befahren. Hier ist es wichtig, die Kleidung der Kinder mit Reflektoren auszurüsten, um andere Verkehrsteilnehmer auf sie aufmerksam zu machen. Kinderfahrräder ab 20 Zoll besitzen oft schon eine StVZO-Ausstattung mit Beleuchtung, Reflektoren und Katzenaugen.

Beim Radfahren sollten Kinder immer einen Kinderfahrradhelm  tragen, denn plötzliche Stürze passieren schneller als gedacht. Wenn der Helm vor allem optisch zusagt, wird er von den Kids gerne getragen. Außerdem sind folgende Merkmale wichtig:

  • Guter Sitz: Der Helm sollte Stirn und Hinterkopf bedecken und dabei keine Abdrücke hinterlassen
  • Der Riemen sollte auch nicht zu eng sitzen. Zwischen Kinn und Riemen sollten ein bis zwei Finger passen
  • Bei einem Sturz den Helm auf jeden Fall austauschen

 

Wie sollte das Kind auf dem Fahrrad sitzen?

Wenn das Kind im Sattel sitzt, sollte der Fuß auf jeden Fall den Boden berühren. Bei Einsteigern am besten mit der ganzen Sohle, später reichen die Fußspitzen. Während der Fahrt ist es wichtig, dass die Beine nie komplett durchgestreckt sind, sondern leicht gebeugt. Das gilt auch für die Arme, mit denen sie den Lenker leicht greifen können. Für eine bessere Wahrnehmung der Umgebung soll die Sitzposition aufrecht sein. 

Zuletzt angesehen