Kindersitze für das Fahrrad: Den Nachwuchs bequem transportieren

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
IMG141762_26451.jpg
Thule Ride Along Kindersitz
Thule Kindersitz RideAlong: Der Thule Ride Along ist ein klassischer Fahrradkindersitz für den Transport von Kinderan auf dem Fahrrad. Die Thule Ride Along Montage ist denkbar einfach. Über einen stabilen und abschließbaren Rahmenhalter...
Verfügbare Farben:
94,00 € 134,90 €
IMG142461_27138.jpg
Thule Yepp Nexxt Maxi Kindersitz
Thule Kindersitz Yepp Nexxt Maxi: Der Thule Yepp Nexxt Maxi ist ein Fahrrad Kindersitz für die Montage am Gepäckträger des Fahrrades. Dadurch ist die Montage sehr einfach und schnell und passt an nahezu jedes Fahrrad oder E-Bike mit...
Verfügbare Farben:
139,95 €
IMG141764_26457.jpg
Thule Ride Along Lite Kindersitz
Thule Kindersitz Ride Along Lite: Der Thule Ride Along Lite ist der kleine Bruder des Thule Ride Along Kindersitz . Er wird über universellen Schnellspannhalterungen am Rahmen des Fahrrades montiert und sitzt dort sicher für den...
Verfügbare Farben:
99,95 €
IMG7038_3298.jpg
Römer Kindersitzhalter Jockey
Kindersitz-Halter von Römer: Mit dieser zusätzlichen Rahmenhalterung können Sie den RÖMER Kindersitz auch an einem zweiten Fahrrad befestigen. So kann der Kindersitz flexibel und ohne Aufwand an einem anderen Fahrrad befestigt werden....
38,99 €
IMG125115_40263.jpg
Römer Fahrradsitz Jockey Comfort
Der Römer Kindersitz Jockey Comfort: Der Römer Jockey Comfort Fahrradsitz macht seinem Namen alle Ehre: er ist im Gesamten einstellbar, sodass Ihr Kind die Fahrt im Kindersitz auf dem Fahrrad voll und ganz genießen kann: verstellbare...
100,00 € 120,00 €
IMG125177_40986.jpg
Römer Fahrradsitz Jockey Comfort
Der Römer Kindersitz Jockey Comfort: Der Römer Jockey Comfort Fahrradsitz macht seinem Namen alle Ehre: er ist im Gesamten einstellbar, sodass Ihr Kind die Fahrt im Kindersitz auf dem Fahrrad voll und ganz genießen kann: verstellbare...
120,00 €
IMG125418_40982.jpg
Römer Fahrradsitz Jockey Comfort
Der Römer Kindersitz Jockey Comfort: Der Römer Jockey Comfort Fahrradsitz macht seinem Namen alle Ehre: er ist im Gesamten einstellbar, sodass Ihr Kind die Fahrt im Kindersitz auf dem Fahrrad voll und ganz genießen kann: verstellbare...
120,00 €
IMG121609_41253.jpg
Hamax Kindersitz Sleepy
HAMAX Kindersitz Sleepy Der Kindersitz Hamax Sleepy ist besonders für Familien empfehlenswert, bei der sich die Eltern oder Großeltern mit den Fahrradausflügen mit Nachwuchs zwischen 9 Monaten und 22 kg abwechseln. Denn der Sleepy von...
Verfügbare Farben:
79,99 € 104,95 €
IMG153234_41129.jpg
Polisport Kindersitz Groovy CFS mit...
Polisport Kindersitz Groovy CFS: Beim neuen Polisport Kindersitz Groovy CFS handelt es sich um einen klassischen Gepäckträgerkindersitz . Dieser bietet Ihrem Schützling durch die kindersichere Sicherheitsschnalle maximale Sicherheit und...
Verfügbare Farben:
54,95 €
IMG153236_41136.jpg
Polisport Kindersitz Groovy RS+
Polisport Kindersitz Groovy RS+: Mit dem neuen Polisport Kindersitz Groovy RS+ werden Sie mit Sicherheit jede Menge Freude haben, mit Ihrem Kind über den Asphalt zu fahren. Selbstverständlich sind Eltern immer vorsichtig, wenn Kinder den...
Verfügbare Farben:
64,95 €
IMG153198_41069.jpg
Polisport Kindersitz Guppy Maxi RS+
Polisport Kindersitz Guppy Maxi RS+: Mit dem neuen Polisport Kindersitz Guppy Maxi RS+ sind Sie und Ihr Kind bestens ausgestattet. Der Fahrradsitz für Kinder bietet sogar die Möglichkeit, die Rückenlehne zu neigen ! Außerdem...
Verfügbare Farben:
79,95 €
IMG153365_41309.jpg
Hamax Kindersitz Caress mit...
Hamax Kindersitz Caress Gepäckträgerbefestigung: Ihr Kind soll bereits in jungen Jahren mit der Fahrradwelt vertraut sein? Dann ist der neue Caress Kindersitz der Weltmarke Hamax genau das passende für Ihren Schützling! Für maximalen...
Verfügbare Farben:
121,00 € 149,90 €
1 von 2

Fahrradkindersitz - Damit sind Familien aktiv!

Kindersitz-Jockey-Comfort-Nick[1]

Kindersitze für das Fahrrad

Es gibt Front- und Hecksitze. Der Frontsitz wird zwischen Lenker und Fahrer befestigt, den Hecksitz platziert man hinter dem Sattel. Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile.

Fahrradsitz vorne

Bei einem Fahrradsitz, der vorne angebracht ist, kann man zwar besser mit dem Kind sprechen, es sieht mehr und weil das Kind über dem Schwerpunkt sitzt, ist es für den Fahrer leichter, das Gleichgewicht zu halten. Aber

  • das Kind ist dem Wetter ungeschützt ausgesetzt,
  • es hat keine Nackenstütze,
  • im Schlaf ist die Sitzposition unbequem,
  • der Kopf und Nackenbereich sind bei einem Unfall nicht geschützt,
  • das Auf- und Absteigen wird erschwert und
  • man muss unnatürlich breitbeinig fahren.

Für Fafit24 war vor allem der Sicherheitsaspekt ausschlaggebend, warum wir keine Frontsitze in unser Sortiment aufgenommen haben.

Vorteile der Fahrradsitze für Kinder hinten

Denn Hecksitze

  • bieten durch eine hohe Lehne besseren Rücken- und Kopfschutz,
  • einige Sitze können sogar in eine Ruheposition gebracht werden,
  • die Kinder sind durch den Rücken der Eltern vor Wind und Wetter geschützt.

Allerdings kann man auf dem Heckträger nicht so gut mit dem Kind reden. Außerdem verlagert sich der Schwerpunkt des Rades, so dass es leichter zu Pendelbewegungen kommt. Vorsichtiges Fahren ist erforderlich.

Übrigens: Die Montage bei Fahrradkindersitzen, die hinten angebracht werden, kann auf 2 Arten erfolgen.

1. Stangen verbinden den Fahrradkindersitz am Fahrradrahmen und der Kindersitz schwebt über dem Hinterrad.Fahrradkindersitz-Gepaecktrae

2. Hat Ihr Fahrrad oder Elektrofahrrad einen Gepäckträger, kann ein spezieller Kindersitz von Thule sogar am Gepäckträger befestigt werden. Dies gibt mehr Sicherheit und ist eine elegante Lösung.
Mehr über diese Fahrradkindersitz-Art kannst du hier im Blog nachlesen: Fahrradkindersitz für den Gepäckträger

 

Es gibt einige Kriterien, die ein Kindersitz fürs Fahrrad unbedingt erfüllen muss

Die wichtigsten Merkmale sind

  • ein Speichenschutz,
  • eine flexible Rückenlehne,
  • verstellbare Fußraster und
  • abnehm- und waschbare Sitzkissen.

Der Speichenschutz verhindert, dass das Kind während der Fahrt mit den Füßen in die Speichen gelangt und sich verletzt bzw. einen Sturz verursacht. Die flexible Rückenlehne kann umgekippt werden, wenn Ihr Kind einschläft. Dank verstellbarer Fußraster wächst der Sitz mit.

Das Fahrrad, mit dem Sie Ihren Sprössling transportieren wollen, muss gute Bremsen und eine verkehrssichere Beleuchtung haben.

Für einen Fahrradsitz von Römer entscheiden sich Eltern, die

  • überwiegend kurze Strecken fahren,
  • gerne mit dem Testsieger unterwegs sind,
  • einen mitwachsenden Sitz bevorzugen und
  • Wert auf hohe Qualität legen.


Wie lange kann man den Kindersitz benutzen?

Ab wann ihr Baby im Fahrradsitz mitfahren kann, hängt von der Entwicklung ab. Sobald ihr Kind selbstständig sitzt, dürfen Sie es ruhigen Gewissens im Sitz transportieren. Vorher sollten Sie es aber nur in einem Anhänger mit Hängematte mitnehmen, weil es im Sitz keinen Halt hat und Haltungsschäden auftreten können.

Wie lange ein Kind im Fahrradsitz bleiben darf, schreibt der Gesetzgeber vor. In der StVZO, § 21, Abs. 3 wird Folgendes festgelegt:

  • Ein Kind darf maximal bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres im Fahrradsitz transportiert werden.
  • Der Fahrer muss mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Im Frontsitz darf das Kind maximal 15 kg wiegen.
  • Im Hecksitz darf das Kind maximal 22 kg wiegen.
Zuletzt angesehen