Kettler Biketrainer: Realitätsnahes Training für zu Hause

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Realitätsnahes Training mit verschiedenen Bremssystemen

Kettler Bike Trainer kommen den Outdoor-Bikes sehr nahe

Mit den Kettler Bike Trainern ist endlich auch im Heimsport realitätsnahes Training möglich. Denn für verschiedene Outdoor-Fahrräder gibt es jetzt das Pendant für den Indoor-Bereich.

Das Indoor Pendant zum Rennrad ist der Kettler Racer.

  • Der Kettler Racer S wird über Handy oder Tablet gesteuert und bietet dank Kettenschaltung ein sehr realitätsnahes Fahrgefühl.
  • Der Kettler Racer 9 hat ebenfalls eine Kettenschaltung. Wichtige Trainingsdaten lassen sich vom Display ablesen.
  • Der Kettler Racer 3 hat eine Magnetbremse und ist für eher moderates Training ausgelegt.
  • Der Kettler Racer 1 ist mit seinen aggressiven Bremsbacken das sportlichste Bike.

Wer sich am liebsten bis zur Erschöpfung auspowert, der sollte sich ein Speed-Bike zulegen. Diese sind den Spinning-Bikes aus den Fitness-Studios sehr ähnlich: puristisch und supersportlich! Keinerlei Voreinstellungen, keinerlei Schnickschnack. Nur kraftvolle Bremsbacken, über die sich der Widerstand einstellen lässt.

Verschiedene Bremssysteme

 

Wir bieten Biketrainer mit

  • Induktionsbremse,
  • Magnetbremse,
  • Bremsbacke oder
  • Kettenschaltung.

 Die Induktionsbremse

  • funktioniert mit Strom,
  • kann Pulswerte ins Training miteinbeziehen und
  • ermöglicht puls- und wattgesteuertes Training.

Dieses Bremssystem eignet sich besonders für gesundheitsbewusste Sportler oder für Radfahrer, die zielorientiertes Training per Pulskontrolle brauchen. Eine Induktionsbremse haben die Modelle Tour S und Tour 9.

Bei einer Magnetbremse wird ein Magnet per Drehknopf in Richtung Schwungrad bewegt. Je kleiner der Abstand zwischen Magnet und Schwungrad, desto höher wird der Widerstand beim Treten. Diese wird Bremse manuell bedient. Voreinstellungen oder eine automatische Anpassung des Widerstands sind nicht möglich.
Die Modelle mit Magnetbremsen, zum Beispiel der Kettler Racer 3, eignen sich für Radfahrer, die sich wetterunabhängig fit halten wollen und keinen Wert auf ausgefeilte Technik legen.

Bremsbacken sind die aggressivsten Bremsen. Dabei werden mit Filz bezogene Metallplatten gegen das Schwungrad Ihres Bike Trainers gepresst. Dadurch erreicht man eine extrem gute Bremswirkung und einen dementsprechend hohen Tretwiderstand. Bike Trainer mit Bremsbacken sind für ambitionierte Sportler ausgelegt, die sich gerne auspowern und auch mal über Ihre Grenzen hinausgehen. Verbaut sind sie in den Modellen Kettler Speed 5 und Kettler Racer 1.

Ein weiteres System ist die Kettenschaltung. Dabei wird der Widerstand wie bei einem Outdoor-Bike über den Gang gewählt. Sportler, die auch drinnen gerne realitätsnah trainieren, greifen oft auf die Schaltung zurück. Diese Methode findet bei den Modellen Kettler Racer 9 und Kettler Racer S Verwendung.

Zuletzt angesehen