Specialized Epic: Ein Fully mit Meisterqualitäten

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
IMG40585_14714.jpg
Specialized Epic Elite Carbon WC 29 2016
Das Specialized Mountainbike Epic Elite Carbon 29 World Cup (2016): Das Epic Elite Carbon 29 World Cup mit seinem leichten und steifen Rahmen aus FACT 9m Karbon und 95mm Federweg ist ein konsequentes XC- und Marathonbike mit top...
Verfügbare Farben:
Verfügbare Rahmenhöhen:
M , L
4.999,00 € *
IMG40587_14710.jpg
Specialized Epic Comp 29 2016
Das Specialized Mountainbike Epic Comp 29 (2016): Das Specialized Epic Comp 29 mit bewährtem Specialized Dämpfungssystem FSR zeigt Ihnen einen neuen Weg! Dank 100mm Federweg und 29 Zoll Reifen ist das Epic Bike von Specialized ein...
Verfügbare Farben:
Verfügbare Rahmenhöhen:
M , L
2.999,00 € *
IMG40609_14588.jpg
Specialized Epic Comp Carbon 29 2016
Das Specialized Fully Epic Comp Carbon 29 (2016): Das Epic Comp Carbon 29 mit seinem leichten und steifen Rahmen aus FACT 9m Karbon und 100 mm Federweg ist ein schnelles, effizientes XC- und Marathonbike mit herausragenden...
Verfügbare Farben:
Verfügbare Rahmenhöhen:
M , L
3.999,00 € *

Das Specialized Epic ist ein Fully mit Meisterqualitäten.

  • 3 Weltmeistertitel und
  • Olympisches Gold

gehen bereits auf das Konto dieser einzigartigen Crosscountry Rennmaschine. 2008 holte sich Christoph Sauser auf einem Epic Comp Carbon 29 den WM-Titel, 2011 sicherte sich Jeroslav Kulhavy eine Goldmedaille bei Olympia.

Doch nicht nur die Profis lieben das Specialized Epic. Auch bei sportlich ambitionierten Mountainbikern steht das Epic hoch im Kurs. Mit

  • 29 Zoll Rädern,
  • 100 mm Federweg und
  • Brain-System, das nur auf Schläge von unten reagiert

ist das Specialized Epic ideal für Wald und Wiesen, aber auch für kniffelige Trails.

Epic-Comp-Carbon-29[1]

Alle Modelle aus der Specialized Epic Reihe haben einen FSR-Dämpfer. Gewöhnliche Dämpfer sind am Sattelrohr befestigt. Fährt man über eine Wurzel oder einen Stein, wirkt der Stoß zunächst auf den Hinterbau und wird über einen Umlenker in den Dämpfer geleitet. Er reagiert etwas zeitversetzt. Die FSR Technologie hat Dämpfer am Oberrohr entwickelt. Sie bilden quasi eine Verlängerung zur Sitzstrebe. Bekommt der Hinterbau nun einen Schlag ab, wird die Kraft sofort und ohne Umwege in den Dämpfer geleitet. Der Dämpfer reagiert augenblicklich und sehr sensibel. Ein absolut komfortables Fahrgefühl und gutes Handling sind die Folge. Diese einzigartige, von Specialized patentierte Technologie, haben sämtliche Epic-Modelle.

Die Brain-Technik macht den Dämpfer noch einzigartiger.

  • Dieser federt nur ein, wenn ein Schlag von unten kommt.
  • Drückt man von oben aufs Bike, bleibt er starr.

Dadurch werden Unebenheiten wie Wurzeln oder Steine ausgeglichen, beim kraftvollen Pedalieren wird aber keine Kraft verschluckt.

Das Specialized Epic Comp Carbon 29 verfügt zudem über das so genannte SAG. Bei diesem Auto Set-Up wird der

  • Dämpfer komplett mit Luft befüllt,
  • der Fahrer setzt sich aufs Rad,
  • überschüssige Luft entweicht durch ein Ventil.

Somit ist der Dämpfer binnen eines Augenblicks auf das Gewicht des Fahrers eingestellt.

Das Bike-Magazin hat das S-Works Epic 29 World Cup getestet. Die Fahrer begeisterte

  • die schnelle Beschleunigung,
  • das einzigartige Fahrgefühl und
  • das straffe Brain-Fahrwerk.

Fazit: "Das Epic Woldscup ist eine absolute Spezialmaschine für eine genau definierte Zielgruppe. Ein sehr teures, aber sauschnelles Vergnügen."

Zuletzt angesehen