• 14 Tage kostenlose Rückgabe
  • schneller Versand
  • Rahmenhöhen-Rechner
  • Fahrrad-Versand: heute bestellt - übermorgen da
  • Fahrrad-Leasing
  • Über 14.000 zufriedene Kunden

Steckachsen für Fahrräder

So findest du die richtige Achse für dein Bike!

Manche Fahrräder benötigen eine spezielle Achse im Hinterrad, um daran einen Anhänger befestigen zu können.
Vor allem hochwertige Mountainbikes und E-Bikes haben eine solche "spezielle" Fahrradachse im Hinterrad. Man sagt dazu "Steckachse".

Unsere Steckachsen-Hersteller im Shop

BRANDNEU! Unsere Premium-Steckachsen vom Hersteller Radox

Hier direkt zu RadoxX Steckachsen


Hier findest du hochwertige Steckachsen vom Hersteller Thule

Hier direkt zu Thule Steckachsen

Nachfolgend erhältst Du alle wichtigen Informationen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur passenden Achse zu Deinem Fahrrad:
Übersicht der verschiedenen Fahrrad-Achsen:
1. Klassische Schnellspann-Achse
2. Fahrräder mit Nabenschaltung
3. Fahrräder mit 12mm Steckachsen

Im Folgenden soll es hauptsächlich um die 12mm Steckachsen von Thule und RadoxX gehen


Diese Achsen finden sich meistens in sportlichere Mountainbikes und E-Bikes. Sie sind sehr gängig und erfüllen ihren Job tadellos!

Mit Thule und RadoxX zusammen gibt es insgesamt 14 unterschiedliche Achsen, sodass für so gut wie jedes Rad das Richtige dabei ist. Diese Achsen können auch bei anderen Anhänger-Marken, außer Thule benutzt werden (Croozer, Burley, Qeridoo, Roland) und sind somit nicht nur für Kinderanhänger, sondern auch für Hundeanhänger  und Lastenanhänger  geeignet.

Drei Schritte zur passenden Achse

Die folgenden 3 Schritte helfen Dir dabei, die korrekte Steckachse für dein Fahrrad zu bestimmen.
Gehe bitte die Punkte 1 - 3 nacheinander durch und notiere Dir die entsprechenden Maße.

Anschließend zeigen wir dir dann deine passende Achse.

Schritt 1: Gewindesteigung messen

Grundsätzlich gibt es die folgenden Gewindesteigungen:

  • 12 x 1.0 Steckachs-Gewinde
  • 12 x 1.5 Steckachs-Gewinde
  • 12 x 1.75 Steckachs-Gewinde
Die Gewindesteigung bestimmen:
Die Steigung des Gewindes kann man ausmessen, indem man den Abstand zwischen 2 Gewindespitzen misst.

Schritt 2: Achslänge bestimmen

Hier ist die Länge der Achse an sich gemeint. Man misst nur den Teil der den 12mm Durchmesser hat - also von Ende der Achse inklusive Gewinde bis zur Erhöhung an der anderen Seite. Die roten Markierungen in der Abbildung verdeutlichen die Achslänge, die als "Mindest-/Höchstlänge" betitelt wird.

Schritt 3: Befestigungstyp bestimmen

Variante 1: Beginnt das dickere Ende mit einer Mutter, die gerade hoch läuft und dicker wird?
► Mutter
Variante 2: Beginnt das dickere Ende konisch breiter zu werden?
Schraube

Auswahl & Navigation zur passenden Achse

Jetzt finden wir die passende Steckachse für Dein Fahrrad / Elektrofahrrad, damit du einen Kinderfahrradanhänger ziehen kannst.
Dabei kannst du frei entscheiden, welchen Hersteller du bevorzugst
Bis auf minimale Längenunterschiede sind beide ziemlich identisch und Top-Steckachsen für dein (E-)Bike
  • Länge: 152 - 167 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 160 mm und konisches Ende 
  • Länge: 160 - 172 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 169 - 184mm
  • Länge: 217 - 219 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 159 - 165 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 170 mm und konisches Ende 
  • Länge: 172 - 178 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 180 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 209 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 229 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 167 - 192 mm und breites Ende mit Mutter
Länge: 174 - 180 mm und konisches Ende
  • Länge: 192 - 198 mm und breites Ende mit Mutter
  • Länge: 209 mm
  • Länge: 217 - 219 mm und breites Ende mit Mutter

Download-Bereich

Zusätzliche Informationen als PDF-Dokumente zum Download

Hier findest du Informationen über THULE Schnellspanner

Hier findest du Anleitungen zu THULE Steckachsen

Hier gelangst du zum ''AxXle Achsguide'' für RADOXX Steckachsen

Kontakt
Rahmenhöhenrechner
Shop-Bewertungen